2 aufblasbare Raceboards im Vergleich. Erster Eindruck

  • beide Boards: 14´ lang (425 cm)
  • Airboard Rocket – Breite: 27″ / RRD Airrace V2 – Breite 26″
  • Airboard Rocket mit Speed Coating Unterwasserschiff (speziell behandelte Folie, die das Gleiten erleichtert
  • RRD Airrace V2 mit Kevlar-Verstrebungen im Ober- und Unterwasserschiff

Beide Boards sind mit 17 psi aufgepumpt.

Der erste Fahreindruck

Das RRD Airrace V2 14´ fahre ich bereits seit ca. 8 Wochen. Es kam auch bereits in Immenstaad, Ermatingen, Biel und in Davos zum Renneinsatz. Das Board ist schnell, bei unruhigen Bedingungen recht kippelig.
Die Airboard Rocket habe ich erst einmal eingesetzt. Und dies gleich bei dem SUP-Rennen in Zürich im Rahmen der SUP Tour Schweiz. Auffällig sind die Kippstabilität. Die Geschwindigkeit hat auch für den 2. Platz in Zürich gereicht.
Ein ausführlicher Bericht über den Vergleich beider Boards folgt umgehend.