SUPSKIN ist mittlerweile der wohl bekannteste Hersteller von Trockenanzügen. Durch den Einsatz solcher Anzüge wird Stand Up Paddling zum Ganzjahressport. Nicht umsonst empfinden viele SUPer den Winter als die schönste Paddel-Jahreszeit.

VERARBEITUNG

Auffällig: der Anzug ist unglaublich leicht. Im Vergleich zu meinem Ocean Rodeo-Trockenanzug halte ich ein Leichtgewicht in den Händen. Dies hat allerdings seinen Preis: die Außenhaut ist sehr dünn, im Winter muss ordentlich Kleidung darunter angezogen werden. Aber der SUPSKIN Diabolo wird ja auch als Frühling- und Herbstanzug angeboten. Die Verarbeitung ist tadellos. Es sind keine Naht- oder Klebereste sichtbar.

Tragekomfort

Die Neoprenhalsmanschette läßt dem Hals „Luft zum Atmen“. Die sonst auch eingesetzten Latex-Halsmanschetten müssen oft vor dem ersten Einsatz gedehnt werden, damit man ohne Atemmot paddeln kann. Der Stoff ist angenehm leicht und wirkt einfach hochwertig. Die Latex Fuß- und Halsmanschetten sind absolut dicht. Das An- und Ausziehen geht – mit entsprechender Technik – recht einfach

Der SUPSKIN Diabolo wird von uns im SUP und Windsurfbereich eingesetzt. Über den Praxiseinsatz wird hier fortlaufend berichtet.